French Kiss-Meine Review zum getönten Lippenbalsam von Caudalie

Ich bin schon seit mehreren Jahren ein Fan der Produkte von Caudalie. Meine Gesichtspflege besteht komplett aus deren Sortiment und als ich letztens wieder eine Bestellung tätigte legte ich mir auch deren neuen getönten Lippenbalsam mit dem Namen French Kiss in den Warenkorb. Nachdem meine letzte Lippenpflege, der Lippenbalsam von Nuxe Rêve de Miel gerade aufgebraucht war, der ideale Zeitpunkt etwas Neues auszuprobieren. Nach fünf Tagen Versandzeit traf das Paket aus Frankreich endlich bei mir ein. Dann nahm ich mir die Zeit, den Lippenbalsam ausführlich zu testen. Caudalie French Kiss Sèduction

Das Produkt ist bei Caudalie in drei verschiedenen Farbtönen zu erhalten. French Kiss Innocence ist ein natürliches Rosa. French Kiss Séduction ein zartes Rosa und French Kiss Addition ein intensives Himbeerrot. Die Tiegel sind mit 7,5g Produkt gefüllt und kosten 11,80 € pro Stück. Ich habe mich bei meiner Bestellung für den mittleren Farbton Séduction entschieden. Die Eigenschaften des Produkts werden auf der Homepage als hydratisierend und schützend, glänzend und mit leichtem Vanilleduft beschrieben.

Auf den ersten Blick macht der Lippenbalsam einen guten Eindruck. Der Tiegel kommt in einem kleinen Pappkarton. Das Design sieht einen Deckel im Holzoptik vor, welches die Natürlichkeit des Produktes unterstreicht. Leider ist der Tiegel selbst aus Plastik, was die Wertigkeit des Balsams leider etwas reduziert. Beim Öffnen strömt einem der leichte Vanilleduft in die Nase, der angenehm dosiert ist.

Das Produkt wird direkt mit dem Finger aus dem Töpfchen entnommen und ich war überrascht, wie fest die Konsistenz ist. Es gelingt einem nur etwas von der Oberfläche abzunehmen. Will man mehr auf den Finger bekommen muss man kräftig drücken um eine größere Menge auf den Finger zu bekommen.

Caudalie Lippenbalsam French Kiss Sèduction

Der Auftrag auf den Lippen fühlt sich angenehm an. Aloe Vera, Bienenwachs, Weintrauben-Polyphenole, Rizinus- und Sonnenblumenöl sorgen für eine lang andauernde Pflegewirkung und ein gutes Tragegefühl. Leider ist die Farbabgabe des Produktes extrem schwach. Ich kann fast keinen Unterschied zu meiner normalen Lippenfarbe erkenne. Auf dem Unterarm geswatcht sieht man den den zarten Farbton. Auf meinen Lippen geht er allerdings verloren und meine natürliche Lippenfarbe ist nicht extrem stark.

Mein Fazit:

Insgesamt ist der getönte Lippenbalsam French Kiss Séduction ein toller Balsam mit klasse Pflegeeigenschaften. Dennoch gibt es für mich ein paar Kritikpunkte:

  1. Die Farbabgabe. Vergleicht man die Farbabgabe mit den Werbebildern von Caudalie, hätte ich deutlich mehr erwartet. Für mich ist diese, bei meinem Farbton, so gut wie nicht vorhanden.
  2. Die Festigkeit. Wie bereits erwähnt hatte ich vorher den Rêve de Miel von Nuxe und bin daher eine weicher Konsistenz gewohnt, die man bei Bedarf auch mal sehr dick auf die Lippen auftragen kann. Bei dem French Kiss habe ich immer das Gefühl noch nicht genug aufgetragen zu haben.
  3. Die Verpackung. Auch hier bietet sich ein Vergleich zum Rêve de Miel von Nuxe an. Dieser Tiegel ist aus Glas und wirkt bei der Handhabung einfach schwerer und damit wertiger. Hier lässt Caudalie sein Produkt leider billig wirken. Die Verpackung erwartet man eher bei Drogerieprodukten im unteren Preissegment. Was bei dem  realen Preis des Lippenbalsams nicht sein muss.
  4. Der Preis. Bei Caudalie erhalte ich 7,5g für 11,80 €. Bei Nuxe bekomme ich 15g für 12,90 €. Ein kräftiger Preisunterschied, wenn man bedenkt, dass Nuxe mit 78% Inhaltsstoffen aus natürlichem Ursprung wirbt und ebenfalls Zutaten wie, Honig, Sonnenblumen-, Muskatrosen- und Süßmandelöl, Pflanzenwirkstoffe aus Ringelblume, Rose, Muskat, Karitébutter & Grapefruit in seinem Produkt verarbeitet.

Ich bin intensiver Nutzer der Gesichtsprodukte von Caudalie und werde dieses auch bleiben. Allerdings denke ich nicht, dass ich mir diese Lippenpflege nochmals nachkaufen werde. Im Vergleich zum Nuxe Rêve de Miel überwiegen für mich die Nachteile und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt für mich nicht.

Hast Du den French Kiss Lippenbalsam bereits ausprobiert oder planst diesen anzuschaffen? Was ist Deine liebste Lippenpflege?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.