Meine Make-up Jahresfavoriten 2017

Heute ist der letzte Tag des Jahres und ich möchte euch zum Abschluss meine Jahresfavoriten 2017 im Bereich Make-up vorstellen. Es ist eine bunte Mischung aus Drogerie und High End Produkten. Da dürfte für jeden etwas dabei sein. Fangen wir also mit der Kategorie Gesicht an.

Gesicht

Wie ich in meinen Monatsfavoriten im Oktober 2017 bereits ausführlich berichtet habe ist die Estée Lauder Double Wear Nude Waterfresh  SPF 30 die Entdeckung im Bereich Foundation. Es ist also nur logisch, dass sie auch hier aufgezählt wird. Bei unserer Reise durch Kalifornien habe ich mir bei Sephora den Tarte Maracuja Creaseless Concealer gekauft. Er ist stark deckend, wasserfest und man braucht nur eine geringe Menge Produkt, da er einfach sehr ergiebig ist. Damit bekommt man so ziemlich jede Rötung in den Griff. Aufgetragen und verblendet wird das Ganze von mir mit dem Clarisonic Sonic Foundation Brush. Auch über dieses Produkt habe ich bereits eine Review geschrieben und bin nach wie vor noch total begeistert von diesem Bürstenaufsatz. Mittlerweile ist der Aufsatz auch in Deutschland erhältlich (z. B. bei Douglas für 34,99 €). Ich finde es allerdings sehr Schade, dass dieses Produkt in Deutschland so ein Schattendasein führt. Das Ergebnis ist meiner Meinung nach überwältigend.

Erst in diesem Jahr habe ich den Kiko Desert Dunes Baked Bronzer in der Farbe 200 Warm Melange so richtig lieben gelernt. Die Verpackung wirkt sehr edel und hochwertig und es ist ein großer Spiegel integriert. Die Farbabgabe ist sehr gut und das Produkt lässt sich einfach verblenden. Es gibt meiner hellen Haut einen zarten schimmernden gesunden Glow. Falls ihr irgendwie die Möglichkeit habt diesen Bronzer noch in die Hände zu bekommen, schlagt zu.

Lippen

Seit Anfang des Jahres bin ich stolze Besitzerin meiner ersten Produkte von Charlotte Tilbury. Sobald der Onlineshop auch nach Deutschland lieferte habe ich mir den Matte Revolution Lipstick in der Farbe Pillow Talk und den dazugehörigen Lip Cheat Lip Liner gegönnt. Der Lippenstift gehört nicht nur wegen seiner traumhaften Verpackung und seinem pinken Nudeton zu meinen liebsten ready to go Lippenstiften. Das weiche, matte Finish trocknet die Lippen nicht aus, er spendet Feuchtigkeit und lässt die Lippen prall und voll aussehen. Außerdem passt er einfach immer. Wenn er besonders lange halten soll, nutze ich zur Unterstützung zusätzlich den Lip Liner. Auf diesen Lippenstift werde ich garantiert nicht mehr verzichten. 

Augen

An meinen Augen sind in 2017 besonders drei Produkte zum Einsatz gekommen. Zu meiner täglichen Routine gehört der essence Wake up, Spring! Jumbo Highlighter Pen. Er ist cremig matt und lässt sich leicht verblenden. Ich gebe ihn unter meine Augenbrauen um meinen Blick zu öffnen und möchte nicht mehr ohne ihn.

Für meine Augenbrauen nutze ich den Slim’Matic Ultra Precise Brow Pencil von Catrice in 02 Medium. Dieser ultradünner Augenbrauenstift hat eine präzise Miene, ist wasserfest und lang anhaltend und ideal für ein natürliches Ergebnis. Bei dem Preis von 2,99 € sehe ich ihm gerne nach, dass er sich schnell aufbraucht und man immer ein Backup in der Schublade haben sollte. 

Wenn es mal richtig dramatisch sein soll nutze ich den Kat Von D Tattoo Liner in Trooper Black. Ich habe starke Schlupflider und hatte immer das Problem, dass kein Eyeliner dieser Herausforderung gewachsen war. Meist haben sich die Produkte abgelöst und auf meinem Lid verteilt, selbst, wenn sie wasserfest waren. Dieser Tattoo Liner meistert bis jetzt diese Aufgabe am besten.

Das war es mit meinem kleinen Make-up Jahresrückblick. Ich hoffe wir sehen uns auch in 2018 hier wieder. Eure Sonja

Was waren eure Lieblinge in 2017? Was sollte ich unbedingt mal ausprobieren?

2 Antworten auf „Meine Make-up Jahresfavoriten 2017“

  1. Guten Morgen,
    auf der Suche nach Erfahrungen mit dem Clarisonic Foundation-Brush bin ich auf deinen Blog gestoßen.
    Genau meine Wellenlänge und die Chemie stimmt auch, wenn ich das aus der Ferne so sagen darf.

    Ich bin auch supi zufrieden mit dem Bürstchen. Das Make-up sieht schön gleichmäßig aufgetragen aus.

    Dann werde ich mal weiterschmökern …

    Liebe Grüße aus Berlin
    Conny

    1. Hallo Conny,
      danke für Dein Feedback. Freut mich, das wir bei dem Brush einer Meinung sind. Finde es nur sehr schade, dass er für seine tolle Leistung so wenig Beachtung findet. Das hat er nicht verdient.
      Ich hoffe Du hast hier noch etwas Schönes für Dich gefunden.
      Liebe Grüße, Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.